- Cattery von Sodila -

Hobbyzucht traditionelle Siamesen & Russisch blau

 

 

 

 

 

 

      

   Fiery Chili vom Elzer Berg
   
     

        Siam (trad.)

        Farbe: Blue point

       geb. 05.03.2007

        

       

Am 07.06.2007 ist endlich unsere kleine "scharfe" Chilischote eingezogen, auf die wir
nun schon so lange gewartet haben. Chili ist eine Tochter von S* Love me Tender Kid
Curry, ein wunderschöner lilac point Kater, den meine Freundin Juliane (Cattery vom
Elzer Berg) letztes Jahr aus Schweden importiert hat.

Wir sind sehr glücklich, dass diese wunderbare Maus nun unser Zuhause bereichert und
und ich möchte an dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an Juliane und Christiane
sagen. Vielen lieben Dank für euer Vertrauen, mir das einzige Kitten anzuvertrauen, das aus
diesem Wurf in die Zucht geht :-))

Nun ist sie endlich hier und wir können kaum unsere Augen von ihr lassen, sie besticht
nicht nur durch ihr Aussehen sondern vor allem durch ihren Charakter. Wir freuen uns
sie beim Aufwachsen zu beobachten, beim toben, spielen und schmusen :-)

Update Februar 2008:

Chili ist nun 11 Monate alt und bereitet uns gerade schlaflose Nächte. Sie rollt das
erste Mal und muß daher von unserem Kater getrennt werden, was dazu führt das sie
vor und er hinter der Glastür steht und schreit ;-)

Mit Chilis Entwicklung sind wir sehr zufrieden, sie ist eine gelungene Mischung
aus Mama und Papa geworden und bereitet und sehr viel Freude. Sie ist eine sehr
aktive Katze, ständig auf Achse oder besser gesagt auf Entdeckungstour, überall muß
sie ihre lange Nase reinstecken um zu gucken was da ist.

Chili liebt es, im Mittelpunkt zu stehen, sie kann stundenlang spielen, beschäftigt sich
dabei aber auch sehr viel alleine. Sie mag Fellmäuse, Bälle und alles was man sonst noch
gut apportieren kann. Sie schleppt auch manchmal bis zu 50 mal hintereinander eine Maus
an, legt sie einem vor die Füße und wartet, dass man sie wieder wirft. Beim aufräumen
finde ich unter dem Sofa schon mal um die 30 Mäuse, diese landen dann in der
Katzenspielecke, aber spätestens am nächsten Tag sind sie schon wieder unters Sofa
gespielt, der größte Teil davon von Chili. Beim Spiel mit dem Federwedel hüpft sie mit
Febe um die Wette.

Sie ist auch sehr schmusig, aber selbst dabei ist sie sehr aktiv, wirft sich von einer Seite
auf die andere, dreht und wendet sich, Aktivschmusen eben ;-)

Bald ist es nun soweit und sie kann gedeckt werden, wir warten schon so lange auf diese
Verpaarung, die Planung hierfür stand eigentlich  bevor sie überhaupt geboren wurde,
denn schon als ich meine Züchterfreundin Juliane nach Schweden begleitet habe, um
Curry abzuholen, war mir schon klar, dass ich eine Curry-Tochter haben möchte und wir
sind nicht enttäuscht worden, Chili ist so eine tolle Katzen, einen Haushalt ohne sie können
wir uns nicht mehr vorstellen und ich hoffe sehr, dass sie für immer bei uns bleiben kann.


Hier gibt es einige von Chilis Vorfahren zu sehen:

Chilis Papa, S*Love me tender Kid Curry:

Chilis Mama, Biana vom Elzer Berg:

Ihr Großvater S* Nue Champ's Milton:
        

Ihr Großvater Rameses Seefahdao:

Ihre Oma, Bonfire of Old Royal Siam: